Neues gesetzliches Prüfverfahren

  • 02.12.2019

Der Senioren-Wohnpark Klötze lädt am 05. Dezember 2019 alle Angehörigen und Interessierten ein, um das neue gesetzliche Prüfverfahren vorzustellen. Das Prüfverfahren ist seit dem 01. November 2019 bundesweit gültig.

Pflegeeinrichtungen sind ab sofort dazu verpflichtet, zweimal jährlich die Pflegeergebnisse aller Bewohnerinnen und Bewohner an den Medizinischen Dienst der Krankenkassen zu melden. Eine jährliche Prüfung des MDK vor Ort erfolgt weiterhin. Dabei wird geprüft, ob die vorher gemeldeten Pflegeergebnisse mit der aktuellen Pflegesituation übereinstimmen. Insgesamt ermöglicht der neue „Pflege-TÜV“ mehr Transparenz und Übersichtlichkeit.

Gerne informiert Hartmut Grotehans, Einrichtungsleiter des Senioren-Wohnpark Klötze zu diesem Thema beim Informationsabend ab 17 Uhr genauer. „Ich denke, dass die Angehörigen unserer Bewohnerinnen und Bewohner, sowie Interessierte, den Abend nutzen werden, um das komplexe Verfahren zu verstehen. Wir beantworten gerne alle Fragen und freuen uns auf die Veranstaltung.“ erzählt Grotehans.

Zurück